zetVisions Mitarbeiter berichten

Leonie ist seit November 2013 bei der zetVisions im Product Management tätig.

Mein typischer Arbeitstag beginnt mit…

… dem ersten Blick in das interne Ticketsystem (JIRA) und das Email Postfach. Nachdem die erste Tasse Tee geholt wurde, geht der zweite Blick an das Sprintboard, um die heutigen Aufgaben zu identifizieren. Nicht nur die Entwicklungsabteilung lebt die SCRUM Methodik, sondern auch das Produktmanagement.

Typische Herausforderungen in meinem Arbeitsumfeld…

… Kundenwünsche aufzunehmen und exakt umzusetzen, gleichzeitig ein hohes Verständnis für Usability zu entwickeln. Zusätzlich gilt es, Trends zu erkennen und deren Umsetzungen frühzeitig einzuplanen. Außerdem die Softwarelösungen mehrsprachig verschiedenen Usergruppen näher zu bringen sowie die entsprechende Dokumentation so zu gestalten, dass die Kundenzufriedenheit gewährleistet ist.

Mein heutiges Highlight war…

… die interne Präsentation innovativer neuer Features und die erfolgreichen Testergebnisse unserer Quality Assurance.

An zetVisions begeistert mich besonders…

… das umfangreiche Aufgabengebiet im Produktmanagement bietet spannende Herausforderungen. Außerdem kann man immer mit der Unterstützung der netten Kollegen rechnen. Zudem gibt es viele aufmerksame Gesten vom Arbeitgeber, wie z.B. ein Amazon Gutschein zum Geburtstag.