Stuttgarter Softwaretechnik
Forum 2014

14./15. Oktober 2014, Stuttgart

Das Stuttgarter Softwaretechnik Forum findet am 14. und 15. Oktober 2014 zum 10. Mal in Folge statt. In diesem Jahr gibt es wieder interessante und informative Vorträge von ausgewählten Referenten zu verschiedenen aktuellen Themenstellungen rund um das Gebiet der Softwaretechnik.

Der erste Tag beschäftigt sich mit organisatorischen Konzepten und IT-Systemen, mit deren Einsatz Unternehmen zu hochwertigen und zuverlässigen Stammdaten gelangen. Der zweite Tag widmet sich zum einen der Fragestellung, wie Unternehmen mit den ständig wachsenden Herausforderungen der Integration zunehmender Datenmengen und -quellen umgehen können und sollten. Zum anderen informiert der zweite Tag über aktuelle Lösungen und Herausforderungen beim Durchsuchen großer Unternehmensdatenbestände.

An das Forum angeschlossen ist eine Ausstellung, in der man sich in den Pausen, sowie direkt vor und nach der Veranstaltung, mit Anbietern aus den verschiedenen Themengebieten unterhalten und deren Produkte und Angebote genauer betrachten kann.

Das bewährte Konzept mit dem Schwerpunkt auf Anwenderpräsentationen und Erfahrungsberichten wird auch in diesem Jahr beibehalten.

Das Stuttgarter Softwaretechnik Forum richtet sich an verantwortliche Personen aus den Fachbereichen, IT-, Projekt- und Entwicklungsleiter sowie an den vorgestellten Themen interessierte Personen.

Die zetVisions AG ist am 14. Oktober 2014 (Thementag Stammdatenmanagement und Informationsqualität) nicht nur als Aussteller vertreten, sondern auch mit einer Case Study zum Thema:

"Implementierung der eigenen Stammdatenmanagement-Lösung: Wenn Kollegen zu Kunden werden"
Monika Pürsing, CEO, zetVisions AG

Lernen Sie die Lösung zetVisions SPoT für ein effizientes Stammdatenmanagement kennen.

Stammdatenmanagement von zetVisions bietet Ihnen:

  • mehr Data Governance – durch kontrollierte Prozesse und klare Verantwortlichkeiten
  • mehr Transparenz – durch Dokumentation von Stammdatenänderungen bei gleichzeitiger Revisionssicherheit sowie Auswertungsmöglichkeiten
  • hohe Flexibilität – durch einfache Erweiterung des Datenmodells sowie frei definierbare Prozesse (Requests) und Workflows

Kommen Sie mit uns ins Gespräch oder vereinbaren Sie vorab einen Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen zur Agenda, Rahmenprogramm, Konditionen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter: Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2014 [externer Link].

Ansprechpartner seitens zetVisions
Ines Dobschat
zetVisions AG
Speyerer Straße 4
69115 Heidelberg
ines.dobschat@zetvisions.com
Tel. +49 (0) 6221 33938-663
Fax +49 (0) 6221 33938-922