Stammdaten-Gipfel 2015

Bringen Sie Ordnung in Ihre Datenherde mit Multi-Domain Master Data Management

24. November 2015, Frankfurt am Main

Neue Standards für Datenhüter

Haben Sie Ihre Datenherde wirklich im Griff?

Doppelte oder fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Datensätze: Ausreißer unter den Stammdaten können für einigen Wirbel im Unternehmen sorgen. Sie verursachen unnötige Kosten und stehlen Ihnen und Ihren Mitarbeitern wertvolle Zeit. Neue Standards für ein domainübergreifendes MDM müssen her – gerade in Zeiten von Big Data und der zunehmenden Digitalisierung der Unternehmen. Auf dem zetVisions Stammdaten-Gipfel nähern Sie sich dem Thema aus den verschiedenen Blickwinkeln unserer Experten aus Praxis, Beratung und Wissenschaft. Sie erhalten Antworten auf zentrale Fragestellungen und konkrete Strategien für ein praktikables MDM.

Lassen Sie sich informieren und inspirieren. Nutzen Sie die Gelegenheit neue Branchenkontakte zu knüpfen. Und lernen Sie SPoT kennen – unseren intelligenten Partner für mehr Ordnung in der Datenherde.

Veranstaltungsflyer zum Download

Zum Veranstaltungsflyer

Agenda

Ab 9:30

Empfang und Registrierung
10:00

Begrüßung | Multi-Domain Master Data Management – Rundumblick auf Ihre Stammdaten. Vorstellung Mainstream Domänen, Stammdaten versus Referenzdaten
Monika Pürsing, CEO, zetVisions AG

10:30

Impulsvortrag | Vitamine für Ihre Kreativität – von Jongliermustern & Denkmustern
Christoph Rummel, Profi-Jongleur

11:15

Keynote | Maßgeschneiderte Datenqualität – Zentrale Voraussetzung für Erfolg in der digitalen Wirtschaft
Thomas Lünendonk, Senior Advisor, Lünendonk GmbH

12:00

Mittagspause / Networking

13:00

Trendreport | Multi-Domain-Stammdatenmanagement – Ergebnisse der Marktstudie 2015
Ekaterina Dobrokhotova, Informationsmanagement, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

13:45

Praxisvortrag MDM | Datenhüten in der Praxis – Referenzdaten-Management in einem Versicherungsunternehmen. Implementierung mit einem SAP-basierten Stammdatenmanagement
Monika Pürsing, CEO, zetVisions AG

14:30

Live-Demo | SPoT live! – So funktioniert intelligentes Multi-Domain Master Data Management von zetVisions.
Tobias Jakob, Head of Software Development & Architecture, zetVisions AG

Anschließend Get-Together mit Imbiss / Networking

 

Unsere Referenten

EKATERINA DOBROKHOTOVA – Competence Team Informationsmanagement Fraunhofer IAO
Ekaterina Dobrokhotova nähert sich dem Thema Stammdatenmanagement aus wissenschaftlicher Sicht. Als Expertin für Informationsmanagement erstellt Sie regelmäßig Marktstudien, führt Forschungs- und Beratungsprojekte durch. Sie organisiert themenspezifische Veranstaltungen und ist zudem eine gern gesehene Gastrednerin und Seminarleiterin auf Fachkongressen.

CHRISTOPH RUMMEL – Profi-Jongleur
Christoph Rummel ist Bühnenkünstler. Sein Thema: Kreativität. Als Querdenker schlägt er eine Brücke von der Welt des Varietés zur Wirtschaft und begeistert auf Zirkusfestivals genauso wie auf Businessevents von DAX-Konzernen. Er bietet einen inspirierenden Einblick in Methoden des kreativen Denkens und Tuns und gibt praktische Tipps, die eigene Kreativität zu entwickeln.

THOMAS LÜNENDONK – Lünendonk GmbH, Gesellschaft für Information und Kommunikation
Thomas Lünendonk ist der Herausgeber der Lünendonk®-Analysen, die in Deutschland und unseren Nachbarländern als Standard und Marktbarometer in Wirtschaft und Wissenschaft gelten. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und wurde 2011 von der "Computerwoche" auf Platz 37 in die Top 100 der bedeutendsten Persönlichkeiten in der deutschen IT gewählt.

MONIKA PÜRSING – CEO, zetVisions AG
Monika Pürsing ist eine echte Fachfrau auf dem Gebiet des Stammdaten-Management. Sie hat zahlreiche internationale MDM-Projekte geleitet und beratend begleitet – auch schon vor ihrer Zeit bei zetVisions. Ohne Monika Pürsing wäre das Unternehmen heute nicht, was es ist: Sie hat die Ausrichtung maßgeblich mitgeprägt. Heute ist sie CEO und Vorstand der zetVisions AG.

TOBIAS JAKOB – Head of Software Development & Architecture, zetVisions AG
Tobias Jakob ist der Hauptbetreuer von zetVisions SPoT – einer SAP-basierten MDM-Lösung. Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich SAP-Anwendungen und Entwicklung verantwortet er unter anderem das Product Management sowie Weiterentwicklung und Aufbau der unterschiedlichen Datenmodelle.

Veranstaltungsort

THE SQUAIRE Conference-Center
THE SQUAIRE 12 - West (Ebene 5)
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
www.thesquaire-conference.com

Ihr Ansprechpartner für Anmeldungen

zetVisions AG
Ines Dobschat
Speyerer Straße 4
69115 Heidelberg
ines.dobschat@zetvisions.com
Tel. +49 (0) 6221 33938-663
Fax +49 (0) 6221 33938-922