Strategietage SCM & Production

28.-29. September 2022 | Schloss Bernsberg

Industrie 4.0 –  der Megatrend, der Unternehmer vor strategisch wichtige Entscheidungen stellt, und bei den Beschäftigten des produzierenden Gewerbes so manche Unsicherheiten hervorruft. Eins steht dabei aber fest: Veränderungen bedeuten auch immer Herausforderung und Chance zugleich.

Schon jetzt vernetzen neue Technologien Mensch und Maschine, um in der industriellen Produktion preisgünstiger in Serie fertigen zu können. Das erhöht die Wettbewerbsfähigkeit. Unter dem großen Begriff der Industrie 4.0 sollen in Zukunft die Steuerung von Maschinen digital erfolgen und sich Produktionsanlagen untereinander als auch mit der Gesamt-IT-Infrastruktur des Unternehmens verbinden können. Die produzierten als auch die zu produzierenden Mengen können so genauer erfasst werden. Schnell, präzise und ressourcenschonend soll die Produktion sein. Das verspricht eine enorme Effizienzsteigerung in der Herstellung und erhebliche Einsparpotenziale. Fehlendes Wissen der Mitarbeiter, eine standardisierte Datennutzung und die Datensicherheit gelten noch als große Hindernisse auf dem Weg zur digitalen Produktion. Die "StrategieTage Production"  möchten daher Handlungsfelder und passende Lösungsstrategien hin zu einer automatisierten Produktion aufzeigen.

Die zetVisions GmbH ist mit zwei Unternehmensvertretern vor Ort vertreten und freut sich auf spannende und informative Gespräche.

Weitere Informationen zur Agenda, Rahmenprogramm, Konditionen und der Location finden Sie hier (externer Link).