Strategiegipfel für Stammdaten- und Beteiligungsmanagement

Schärfen Sie Ihren Sinn für Daten

10. Mai 2017 | Frankfurt am Main

Der Strategiegipfel 2017 betrachtet Beteiligungsmanagement und Stammdatenmanagement aus ganz neuer Perspektive und will Ihnen in diesem Jahr nicht nur effektive Lösungen zeigen, sondern Ihren Sinn für Daten auf vielen Ebenen schärfen. Es erwarten Sie erstklassige Gipfel-Referenten, spannende Praxisvorträge, inspirierende Dialoge und Wissen, das Sie Daten neu begreifen lässt.

STAMMDATENMANAGEMENT
Erfahren Sie, wie Unternehmen ihre Datenkonsistenz innerhalb von Stammdatendomänen nachhaltig verbessern können. Das Erfolgsgeheimnis liegt dabei schon in der Datenerfassung. Hier sind geführte und dokumentierte Eingabeprozesse der Schlüssel für zuverlässige und eindeutige Daten.

BETEILIGUNGSMANAGEMENT
Erleben Sie außerdem, wie erfolgreiche Unternehmen von einer maßgeschneiderten Lösung für Ihr Beteiligungsportfolio berichten. Alle Unternehmensbereiche profitieren von übersichtlichen, aktuellen und nachvollziehbaren Daten im Beteiligungsmanagement. Die Folge: die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit erfolgt prozessgestützt und das Meldewesen automatisiert.

Kein Hokuspokus: Datenmanagement auf ein neues Level zu heben hat nichts mit übersinnlichen Kräften zu tun, sondern ist in wenigen Schritten und in jedem Unternehmen erreichbar. Mit diesem Ziel vor Augen, freuen wir uns sehr darauf, Sie persönlich am 10. Mai in Frankfurt am Main begrüßen zu dürfen.

Die praxisnahen Vorträge zu den Themen Stammdatenmanagement und Beteiligungsmanagement richten sich dabei an Verantwortliche und Leiter aller Bereiche, aus mittleren und großen Unternehmen und Konzernen: vom Einkauf, der Produktion, über die Logistik, bis hin zum Vertrieb.

Ihre Anmeldung | VERANSTALTUNGSFLYER ZUM DOWNLOAD

Laden Sie sich den Veranstaltungsflyer herunter und erfahren Sie mehr über den zetVisions Strategiegipfel für Stammdaten- und Beteiligungsmanagement: "Schärfen Sie Ihren Sinn für Daten", der am 10.05.2017 in Frankfurt am Main stattfindet.

Melden Sie sich noch heute an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online Formular oder das Faxformular.

Zum Veranstaltungsflyer

EIN GANZER TAG MIT SINN UND VERSTAND:

Plenum

Ab 10:00

Empfang und Registrierung
10:30

Begrüßung | Schärfen Sie Ihren Sinn für Daten – Herzlich Willkommen
Monika Pürsing, CEO, zetVisions AG

11:00

Impulsvortrag | Change it! – Wie Veränderung unterbewusst zu Erfolg führt!
Dr. Florian Ilgen, Keynote Speaker und Entertainer

12:00

Mittagspause / Networking

Session Stammdatenmanagement
13:00

Trendreport | Lünendonk-Studie 2016 – Revival der Stammdaten
Behindert mangelnde Datenqualität die digitale Transformation?
Thomas Lünendonk, Senior Advisor, Lünendonk GmbH

13:45

Trendreport | Digitalisierung & Co. – Handlungsempfehlungen zur unternehmensübergreifenden Stammdatenqualität der Zukunft
Prof. Dr. Helmut Beckmann & Thomas Schäffer, Hochschule Heilbronn

14:30

Kaffeepause / Networking

15:15

Praxisvortrag MDM | SPoT in Aktion – Prozessverbesserung für Referenzdaten mit zetVisions SPoT bei Merck
Andreas Bieker, Manager General Finance, Merck KGaA

16:00

Live-Demo | SPoT live! – So funktioniert intelligentes Multi-Domain Master Data Management von zetVisions
Tobias Jakob, Head of Software Development & Architecture, zetVisions AG

Session Beteiligungsmanagement
13:00

Praxisvortrag | Global Entity Management und CIM
Ein kongeniales Duo, um Synergien zu heben – Erfahrungsberichte
Dr. Philipp Wüllrich, LL.M. (Edinburgh), Senior Manager, KPMG Law

13:45

Praxisvortrag | Beteiligungsmanagement mit CIM bei der Heraeus Holding GmbH – Beweggründe und Entscheidungsfindung für eine Beteiligungsmanagementsoftware
Sandra Niedermeier, Corporate Affairs Legal, Heraeus Holding GmbH

14:30 Kaffeepause / Networking
15:15

Praxisvortrag | Zentrales Beteiligungsmanagement mit CIM bei der SCA – Von Insellösungen hin zu einer professionellen Lösung im Beteiligungsmanagement
Robert Liebl, Management Reporting Director, SVENSKA CELLULOSA AB SCA

16:00 Live-Demo | CIM live! – Veranschaulichung der Funktionsweise von CIM
Andreas Stock, Head of Presales, zetVisions AG
Plenum
Ab 16:45 Geschärfter Sinn für Daten – Abschlussworte zum Strategiegipfel 2017
Monika Pürsing, CEO, zetVisions AG
Anschließend Get-Together mit Imbiss und Gelegenheit zum Networking

 

Haben Sinn für Daten: Die Referenten

Monika Pürsing - CEO zetVisions AG
ist eine echte Fachfrau auf dem Gebiet des Datenmanagements. Sie hat zahlreiche internationale Beteiligungsmanagement- und MDM-Projekte geleitet und beratend begleitet – auch schon vor ihrer Zeit bei zetVisions. Ohne Monika Pürsing wäre das Unternehmen heute nicht, was es ist: Sie hat die Ausrichtung maßgeblich mitgeprägt. Heute ist sie CEO und Vorstand der zetVisions AG.

Dr. Florian Ilgen - Keynote Speaker und Entertainer
entdeckte seine Leidenschaft für die hohe Kunst des Gedankenlenkens als Backpacker in Australien. Bevor er sich dem Begeistern von Menschen hingab, promovierte er aber noch als Chemiker. Nun verblüfft er als forschender Psychic Entertainer die Massen und wurde bereits für viele Top-Veranstaltungen namhafter Unternehmen gebucht.

Thomas Lünendonk - Senior Advisor, Lünendonk GmbH
ist der Herausgeber der Lünendonk®- Analysen, die in Deutschland und unseren Nachbarländern als Standard und Marktbarometer in Wirtschaft und Wissenschaft gelten. Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet und wurde 2011 von der »Computerwoche« auf Platz 37 in die Top 100 der bedeutendsten Persönlichkeiten in der deutschen IT gewählt.

Prof. Dr. Helmut Beckmann - Hochschule Heilbronn
führte die GfIM mbH, forschte am Electronic Business Institut, lehrt an der Hochschule Heilbronn Wirtschaftsinformatik und leitet das Steinbeis Beratungszentrum, mit den Schwerpunkt Stammdatenmanagement und Auswahl von ERP-Systemen. In seinen Vorträgen verbindet praktisches und theoretisches Wissen auf einzigartige Weise.

Thomas Schäffer - Hochschule Heilbronn
erlangte sein außerordentliches Fachwissen durch zwei Unternehmensgründungen und forscht aktuell im Rahmen seines Promotionsvorhabens in den Bereichen Stammdatenmanagement und Datenqualität an der TU Ilmenau. Aktuell arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Heilbronn.

Andreas Bieker - Manager General Finance, Merck KGAA
betreut im Bereich Group Standards and Systems bei der Merck KGaA die Referenzdaten im Finanz- und Konsolidierungsumfeld. Sein Ziel ist die Prozessverbesserung und Optimierung von Governance Funktionen in diesem Umfeld. Als Projektleiter war er verantwortlich für die Einführung von zetVisions SPoT bei Merck.

Andreas Stock - zetVisions AG
verfügt über langjährige Vertriebserfahrung im Beteiligungs- und Stammdatenmanagement. Bei der zetVisions AG ist er seit 2006 an Bord. Als Head of Presales ist er für die Presales-Aktivitäten verantwortlich und agiert als Schnittstelle zwischen Kunden und Product Management. Davor war er zehn Jahre für die Softwareunternehmen SAS Institute und Hyperion Solutions (Oracle) tätig.

Tobias Jakob - zetVisions AG
mit mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich SAP-Anwendungen und Entwicklung verantwortet er bei der zetVisions AG unter anderem die Softwareentwicklung von zetVisions SPoT, einer SAP-basierten MDM Lösung, sowie die Erweiterung der unterschiedlichen Datenmodelle.

Dr. Philipp Wüllrich - KPMG Law
ist seit 2007 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 2012 bei KPMG Law im Bereich Gesellschaftsrecht / M&A am Standort Köln tätig. Ein Fokus seiner Tätigkeit liegt dabei auf dem Beteiligungsmanagement für international tätige Unternehmen. Darüber hinaus betreut er Start-ups und Venture-Capital-Unternehmen mit regionalem Schwerpunkt im Rheinland.

Sandra Niedermeier - Heraeus Holding GmbH
verantwortet seit 5 Jahren die Beteiligungsverwaltung im Heraeus-Konzern und war für die Einführung von zetVisions CIM bei Heraeus verantwortlich. Daneben betreut sie konzerninterne Umstrukturierungen und berät in Fragen rund um das Gesellschaftsrecht. Besonders wichtig für Sie: aktuelle Gesellschaftsstammdaten per Knopfdruck auswerten.

Robert Liebl - SVENSKA CELLULOSA AB SCA
führt die Group Management Reporting Function und arbeitet mit Unternehmensorganisationen sowie regionalen Organisationen. Er hat einen Master Abschluss in Business Administration und Engineering sowie 15 Jahre Erfahrung in der SCA im Bereich Controlling, Global Shared Services und Group Consolidation durch seine Arbeit in Europa, Asien und dem Group Headquarter. zetVisions CIM wurde als ganzheitliches System als Ersatz für Einzellösungen eingeführt.

Veranstaltungsort

THE SQUAIRE Conference-Center
THE SQUAIRE 12 - West (Ebene 5)
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
www.thesquaire-conference.com

Ihr Ansprechpartner für Anmeldungen

zetVisions AG
Ines Dobschat
Speyerer Straße 4
69115 Heidelberg
ines.dobschat@zetvisions.com
Tel. +49 (0) 6221 33938-663
Fax +49 (0) 6221 33938-922